Sandkasten KAMI

Sandkasten KAMI

Nr BEN9003-JAM15 Preis auf Anfrage

Beim Spielen im Sandkasten schulen Kinder ihre Fantasie und ihre Kreativität.
Das haptische Erleben des Sandes fördert zudem das Körperbewusstsein und die motorischen Fähigkeiten.

Spielen auf dem Spielplatz fördert Kinder auf unterschiedliche Weise und trägt zur Schulung der motorischen und geistigen Fähigkeiten bei.
Die grünen seitlichen Ablageflächen dienen als Theke beim Spielen oder auch als Sitzflächen.
Gemeinsames Spielen regt die Fantasie an und stärkt sie sozialen Kompetenzen.

Der Sandkasten KAMI ist für bis zu 8 Kinder im Alter von 1-10 Jahren geeignet und eine Bereicherung für jeden Spielplatz im öffentlichen Bereich oder auf Außengeländen von Schulen, Kindergärten und Krabbelstuben.

Der Sandkasten KAMI entspricht den DIN-Normen EN 1176-6:2008 und EN 1176-1:2008 für öffentliche Spielplätze.

Materialien:

Gestänge:
Für die Konstruktion des Sandkastens KAMI wird laminiertes skandinavisches Nadelholz verwendet.
Dieses Holz ist aufgrund der geringen Rissbildung optimal geeignet, die Stabilität der Konstruktionen zu gewährleisten.
Das Nadelholz wird Druckimprägniert und ist daher dauerhaft haltbar und auch bei ständigem Erdkontakt und andauernden Witterungseinflüssen gegen schädigenden Pilzbefall und geschützt.
Daher eignet es sich uneingeschränkt für den Einsatz im Außenbereich.

Flächen:
Die Flächen des Sandkastens KAMI bestehen aus HDPE.
HDPE ist ein Polymer aus Polyethylen mit hoher Dichte das resistent gegen chemische Schleifmittel ist und unbeeinflusst von Korrosion bleibt.
HDPE ist besonders biegsam und elastisch wodurch es eine hohe Beständigkeit aufweist und nur sehr schwer zu brechen ist.
Die Gleichmäßigkeit der Farbe auf den Flächen und Rändern der Objekte erzielt eine ebenmäßige Oberfläche.
Die synthetische Basis von HDPE verhindert die Bildung von Bakterien, Pilzen und Flechten.

Die Plastik Elemente des Sandkastens KAMI bestehen aus: eingefärbtem HDPE, eingefärbtem PP, eingefärbtem PEAD und eingefärbtem LDPE.

Befestigungen und Verschraubungen:
Die Befestigungen des Spielhauses WIKY bestehen aus Baustahl (S-235), Edelstahl (AISI-304) und aus verzinktem und lackiertem Stahl.
Die Befestigungen und Verschraubungen sind konform mit den Normen 8,8 DIN 267, AISI-304 bzw. AISI-316.

Installation: nur auf weichem (Mutterboden) Untergrund
Verfügbarkeit von Ersatzteilen: 10 Jahre

Aufprallfläche: Der Bodenbelag (Fallschutz) und die Sicherheitsumgebung müssen gemäß der Norm DIN EN 1176:2008 durch den Spielplatzbetreiber gewährleistet werden.

Maße:
200cm x 200cm x 30cm
aus den Kategorien: