Skatepark-Element QUARTER PIPE

Skatepark-Element QUARTER PIPE

Nr BEN9978-JSK2008-K Preis auf Anfrage

Das Skatepark-Element QUARTER PIPE ist ein Klassiker auf dem Skatepark.
Erfahrene Skater führen auf der QUARTER PIPE Air-Tricks aus, während Anfänger die Abfahrt auf runden Rampen üben.
Durch das Coping (runde Metallstange) an der oberen Kante können aber auch Liptricks ausgeführt werden.
Um die Auffahrt auf das Skatepark-Element QUARTER PIPE zu erleichtern, verfügen alle Rampenelemente über eine flache, dünne Schwelle, die einen weichen Übergang zum Untergrund schafft.
Mit der umzäunten Plattform eignet sich die QUARTER PIPE als Startelement für einen Lauf oder als Treffpunkt für soziale Interaktion.
Das Skatepark-Element QUARTER PIPE eignet sich sowohl als Einzel-Installation als auch als Ergänzung zu bereits bestehenden Skateparks.

Die QUARTER PIPE steht in verschiedenen Längen und Höhen zum Verkauf:

BEN9977-JSK1008-K_02 BEN9977-JSK1008-K_05 Artikel-Nr.: BEN9978-JSK2008-K
Maße: 110cm x 125cm x 35cm 99

Artikel-Nr.: BEN9977-JSK1008-K
Maße: 150cm x 125cm x 60cm 140


Material:
Das Skatepark-Element QUARTER PIPE wurde aus stabilen feuerverzinkten Vierkant-Stahlrohren mit höhenverstellbaren Füßen gefertigt.
Durch die Höhenverstellbaren Füße passt sich das Element auch unebenem Grund perfekt an und bietet den Sportlern so eine ausbalancierte Fläche.
Die Oberfläche des Skatepark-Element QUARTER PIPE besteht aus sehr strapazierfähigem Spezial-Fieberglas. Die darauf aufgebrachte Zweischichtoberfläche der QUARTER PIPE besticht durch die satte Farbe Ultramarinblau (RAL 5002) optisch und ist dabei zu 100% UV-beständig, resistent gegen extreme Wetterereignisse wie Eis und unempfindlich gegen Chemikalien.
Das langlebige Gelcoat, die oberste Schutzschicht versiegelt das Element vollständig gegen Feuchtigkeit und schützt es vor Druckschäden und Abnutzungserscheinungen wie Abrieb.

BEN9977-JSK1008-K_04 BEN9977-JSK1008-K_03 Installation: Nur auf hartem Untergrund.
Verfügbarkeit von Ersatzteilen: 10 Jahre

Aufprallfläche: Der Bodenbelag (Fallschutz) und die Sicherheitsumgebung müssen gemäß der Norm DIN EN 1176:2008 durch den Spielplatzbetreiber gewährleistet werden.
aus den Kategorien: